company
Zurücksetzen
openai

Teste ChatGPT kostenfrei. Gib dazu einfach Deinen Prompt/Deine Frage ein..

Mit unserem ChatGPT Tool kannst Du die ChatGPT ganz unkompliziert ausprobieren. Gib einfach Deinen Prompt oder Deine Frage ein und erhalte Antworten direkt von OpenAI. Das Tool ist speziell für alle, die ChatGPT auf Deutsch kostenlos nutzen möchten.

  • offizielle API von OpenAI
  • komplett kostenlos
  • ohne Anmeldung
  • ohne Login
  • ohne Telefonnummer
  • unterstützt mehr als 50 Sprachen
Limitierung

Derzeit ist ChatGPT ohne Registrierung so konfiguriert, dass maximal 2000 Token pro Anfrage bearbeitet werden. Das bedeutet, dass umfangreichere oder kompliziertere Fragen möglicherweise nicht vollständig beantwortet werden. Dieser Schritt ist aus Budgetgründen notwendig, da die Nutzung der GPT-API für uns mit Kosten verbunden ist.

Möchtest Du uns unterstützen? Eine positive Bewertung wäre eine großartige Hilfe. Vielen Dank!

Was ist ChatGPT?

GPT, kurz für Generative Pre-trained Transformers, bezeichnet eine Serie von neuronalen Netzwerkmodellen, die auf der Transformer-Architektur basieren. Diese Modelle haben den Bereich der künstlichen Intelligenz revolutioniert und bilden das Fundament vieler KI-Anwendungen, einschließlich ChatGPT.

ChatGPT ist eine KI-gesteuerte Software, die menschliche Konversationen durch Chatbot-Interaktionen simuliert. Es nutzt maschinelles Lernen, um menschenähnliche Antworten basierend auf Benutzereingaben zu generieren.

Mit ChatGPT kannst Du online chatten, Fragen stellen und auf dieser Seite sogar den ChatGPT ohne Login oder Anmeldung nutzen. Es gibt auch eine kostenlose Version von ChatGPT, die aber Einschränkungen hat. In der kostenlosen Version kommt es häufiger zu Überlastungen der Server, die Ausgaben sind weniger Kreativ und mit komplexen Anweisungen kommt die kostenlose Version an seine Grenzen.

Zusammengefasst

ChatGPT ist ein umfangreiches Sprachmodell, entwickelt von OpenAI. Es nutzt maschinelles Lernen, um eine menschenähnliche Sprachproduktion zu realisieren und findet Anwendung in Bereichen wie Chatbots, Texterstellung, Bilderstellung und Sprachverarbeitung.

Der ChatGPT-Algorithmus ist darauf ausgerichtet, Benutzereingaben zu priorisieren und prompt auf Nachrichten zu reagieren. Er passt seine Antworten basierend auf die Benutzereingaben an und kann sich flexibel an verschiedene Kontexte anpassen, wodurch realistische Dialoge entstehen.

Diese Eingaben werden auch als „Aufforderungen“ oder „Prompts“ bezeichnet. Das Entwerfen eines Prompts ist im Grunde genommen die Methode, wie man ein GPT-Modell „programmiert“, in der Regel durch Bereitstellung von Anweisungen oder Beispielen zur erfolgreichen Aufgabenerfüllung.

Mit ChatGPT kannst Du zum Beispiel:

  • Dokumente entwerfen
  • Computercode schreiben
  • Fragen zu einer Wissensdatenbank beantworten
  • Texte analysieren
  • ChatTools erstellen
  • Software eine natürliche Sprachschnittstelle geben
  • In verschiedenen Fachgebieten unterrichten
  • Sprachen übersetzen
  • Charaktere für Spiele simulieren
  • … und vieles mehr!
Warnung vor betrügerischen Apps

Angesichts der wachsenden Beliebtheit von ChatGPT gibt es leider auch eine Zunahme betrügerischer Apps, die sich als ChatGPT ausgeben. Bleibe wachsam und gebe Deine persönlichen Daten nur bedacht weiter.

ChatGPT Plus und Premium-Dienste

ChatGPT Plus bietet gegenüber der Standardversion erweiterte Funktionen wie schnellere Antwortzeiten, Priorität bei Updates und Zugang zu exklusiven Features. Nutzer profitieren von einer verbesserten Nutzererfahrung, besonders unter hohem Anfrageaufkommen. Mit unserem ChatGPT Tool kannst Du kostenfrei diese Vorteile genießen.

So loggst Du Dich ein

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Chat GPT Login:

  1. Besuch der OpenAI-Webseite: Durch Klicken auf den Link https://chat.openai.com/ gelangst Du zur Anmeldeseite von ChatGPT.
  2. Registrierung starten: Suche und klicke auf die Schaltfläche zur Registrierung (Sign up).
  3. Eingabe Deiner Daten: Gebe Deine E-Mail-Adresse ein und wähle ein sicheres Passwort. Alternativ kannst Du Dich über Dein Google-, Microsoft- oder Apple-Konto anmelden.
  4. E-Mail-Verifizierung: Ein Verifizierungslink wird an Deine E-Mail-Adresse gesendet. Durch Klicken auf den Link bestätigst Du Deine E-Mail-Adresse.
  5. Persönliche Informationen: Du wirst aufgefordert, Deinen Vor- und Nachnamen sowie Dein Geburtsdatum einzugeben.
  6. Mobiltelefon-Verifizierung: Wähle Dein Land, gebe Deine Mobiltelefonnummer ein (ohne Ländervorwahl) und schließe die Verifizierung mit dem zugesandten Code ab.
chatgpt tool - ohne login, ohne anmeldung und komplett kostenlos testen chatgpt login buttons
Mit klick auf Sign Up wird der Registrierungsprozess gestartet

Interaktive ChatGPT Demo

So kannst Du den Chat von OpenAI nach dem einloggen nutzen:

Hast Du Fragen wie Künstliche Intelligenz funktioniert?

Unser KI-Berater erklärt Dir gerne alle Details:

Sicherheit und Privatsphäre von Nutzerdaten

Verschlüsselungstechniken bei OpenAI

  1. Verschlüsselung der Datenübertragung: OpenAI verwendet standardmäßig SSL/TLS (Secure Socket Layer/Transport Layer Security) Verschlüsselung, um Daten während der Übertragung zwischen dem Nutzer und den OpenAI-Servern zu sichern. Diese Technologie stellt sicher, dass alle übertragenen Daten, einschließlich Anfragen an ChatGPT, verschlüsselt und vor unbefugtem Zugriff geschützt sind.
  2. Verschlüsselung der Datenspeicherung: Auf den Servern werden Nutzerdaten ebenfalls verschlüsselt gespeichert. OpenAI nutzt hierbei fortschrittliche Verschlüsselungsmethoden, wie AES (Advanced Encryption Standard), um die gespeicherten Daten zu schützen. Dies bedeutet, dass selbst wenn Daten physisch von den Servern entwendet werden, diese ohne den entsprechenden Entschlüsselungscode nutzlos sind.

Anonymisierte Datenverarbeitung

  1. Entfernung persönlicher Informationen: Bevor Daten für die Verbesserung von ChatGPT verwendet werden, werden laut OpenAI alle identifizierbaren persönlichen Informationen entfernt. Dazu zählen Namen, Adressen, Telefonnummern und andere eindeutige Kennzeichen.
  2. Datenmodifikation: In einigen Fällen werden Daten so verändert, dass keine Rückschlüsse auf die ursprüngliche Person möglich sind. Dies kann durch Techniken wie Datenmaskierung oder Pseudonymisierung erfolgen.

OpenAI GPT-Modelle im Überblick

Im Jahr 2023 präsentierte OpenAI mit ChatGPT sein innovativstes Sprachmodell, GPT-4. Die Evolution begann jedoch viel früher. Von GPT-1 bis zum kürzlich vorgestellten GPT-5 hat sich die Technologie stetig weiterentwickelt. ChatGPT wird kontinuierlich weiterentwickelt, um die Benutzererfahrung zu verbessern und neue Funktionen zu integrieren. Die neuesten Versionen beinhalten fortschrittliche Algorithmen zur Verarbeitung natürlicher Sprache, verbesserte Genauigkeit in der Spracherkennung und erweiterte Anwendungsmöglichkeiten in spezialisierten Bereichen wie medizinische Diagnostik, juristische Beratung und kreative Schreibprozesse.

ModellBeschreibungKontextfensterTrainingsdaten
gpt-4-0125-previewNeuestes GPT-4 Turbo-Modell zur Reduzierung von „Faulheit“ des Modells. Max. 4.096 Tokens.128.000 TokensBis Dez 2023
gpt-4-turbo-previewVerweist derzeit auf gpt-4-0125-preview.128.000 TokensBis Dez 2023
gpt-4-1106-previewGPT-4 Turbo mit verbesserter Anweisungsbefolgung und mehr. Max. 4.096 Tokens.128.000 TokensBis Apr 2023
gpt-4-vision-previewGPT-4 mit Bildverständnis, verweist auf gpt-4-1106-vision-preview.128.000 TokensBis Apr 2023
gpt-4-1106-vision-previewGPT-4 mit Bildverständnis und Turbo-Fähigkeiten. Max. 4.096 Tokens.128.000 TokensBis Apr 2023
gpt-4Verweist derzeit auf gpt-4-0613.8.192 TokensBis Sep 2021
gpt-4-0613Snapshot von gpt-4 vom 13. Juni 2023 mit verbesserter Funktion.8.192 TokensBis Sep 2021
gpt-4-32kVerweist auf gpt-4-32k-0613, nicht weit verbreitet zugunsten von GPT-4 Turbo.32.768 TokensBis Sep 2021
gpt-4-32k-0613Snapshot von gpt-4-32k vom 13. Juni 2023, nicht weit verbreitet zugunsten von GPT-4 Turbo.32.768 TokensBis Sep 2021
GPT-4 und GPT-4 Turbo
ModellBeschreibungKontextfensterTrainingsdaten
gpt-3.5-turbo-0125Neues, aktualisiertes GPT-3.5 Turbo-Modell mit höherer Genauigkeit und Textkodierungsfehlerkorrektur. Max. 4.096 Tokens.16.385 TokensBis Sep 2021
gpt-3.5-turboVerweist derzeit auf gpt-3.5-turbo-0125.16.385 TokensBis Sep 2021
gpt-3.5-turbo-1106GPT-3.5 Turbo mit verbesserter Anweisungsbefolgung und mehr. Max. 4.096 Tokens.16.385 TokensBis Sep 2021
gpt-3.5-turbo-instructÄhnliche Fähigkeiten wie Modelle der GPT-3 Ära. Nicht kompatibel mit Chat Completions.4.096 TokensBis Sep 2021
gpt-3.5-turbo-16kVerweist auf gpt-3.5-turbo-16k-0613.16.385 TokensBis Sep 2021
gpt-3.5-turbo-0613Snapshot von gpt-3.5-turbo vom 13. Juni 2023. Wird am 13. Juni 2024 eingestellt.4.096 TokensBis Sep 2021
gpt-3.5-turbo-16k-0613Snapshot von gpt-3.5-16k-turbo vom 13. Juni 2023. Wird am 13. Juni 2024 eingestellt.16.385 TokensBis Sep 2021
GPT-3.5 Turbo

Jedes Modell repräsentiert einen technologischen Sprung im Vergleich zu seinem Vorgänger, nicht nur in Bezug auf die Parameteranzahl, sondern auch in seiner Fähigkeit, komplexere Aufgaben zu meistern und in neuen Bereichen eingesetzt zu werden.

Das GPT-4 Turbo Modell

OpenAI hat GPT-4 Turbo angekündigt, ein fortschrittliches Modell mit einem erweiterten Kontextfenster von 128K und aktuellem Wissen bis April 2023. Die Kosten für dieses Modell wurden deutlich reduziert, wobei Eingabe- und Ausgabetokens jetzt günstiger sind. Außerdem wurden Funktionsaufrufe verbessert, was das Aufrufen mehrerer Funktionen in einer Nachricht und präzisere Rückgaben ermöglicht. Ein Beta-Feature sorgt für deterministischere Modellausgaben. Du kannst GPT-4 Turbo nutzen, indem Du ‚gpt-4-1106-preview‘ in der API verwendest. Eine stabilere Version wird später im Jahr erwartet.

OpenAI hat GPT-4 Turbo um visuelle Eingabefähigkeiten in der Chat Completions API erweitert, die unter anderem für Bildunterschriften und visuelle Analysen genutzt werden können. Du erhältst Zugang zu diesen Funktionen über das Modell ‚gpt-4-vision-preview‘. Diese Fähigkeiten werden in die finale Version von GPT-4 Turbo integriert, die später im Jahr veröffentlicht wird. Zusätzlich ermöglicht OpenAI die Integration von DALL·E 3 zur Bildgenerierung durch die Image Generation API. Neue Text-to-Speech-Fähigkeiten (TTS) wurden ebenfalls eingeführt, die Text in sechs verschiedenen, natürlich klingenden Stimmen ausgeben können.

Das GPT-4 Modell

GPT-4, OpenAIs neuestes und fortschrittlichstes Modell, wurde am 14. März 2023 vorgestellt. Es übertrifft seine Vorgänger in vielerlei Hinsicht. Neben einer geschätzten Billion Parameter kann es auch Bilder verarbeiten, was neue Anwendungsfelder eröffnet.

Das GPT-3.5 Modell

Im November 2022 präsentierte OpenAI GPT-3.5, eine Weiterentwicklung von GPT-3, die darauf abzielt, dessen Grenzen zu erweitern und präzisere Ergebnisse zu liefern.

OpenAI hat kürzlich das aktualisierte GPT-3.5 Turbo Modell vorgestellt, welches ein 16K-Kontextfenster unterstützt und zu geringeren Kosten angeboten wird. Die Preise für Eingabe- und Ausgabetokens wurden deutlich gesenkt. Das Feintuning des Modells ist verfügbar, was eine kosteneffizientere Nutzung feinabgestimmter Modelle ermöglicht. Wie bei GPT-4 Turbo, wurden auch bei GPT-3.5 Turbo die Funktionsaufrufe verbessert und es wurden reproduzierbare Ausgaben eingeführt.

Das GPT-3 Modell

GPT-3, im Juni 2020 von OpenAI veröffentlicht, war mit 175 Milliarden Parametern das damals fortschrittlichste Sprachmodell. Es wurde entwickelt, um menschliche Sprache tiefgehend zu verstehen und zu generieren, wobei es von Texterstellung bis hin zu komplexen Aufgaben wie Programmierung reicht. Dank seiner Vielseitigkeit wurde es schnell in der KI-Community beliebt und bildete die Basis für Anwendungen wie ChatGPT und beeinflusste spätere GPT-Modelle.

Das GPT-2 Modell

GPT-2, veröffentlicht im Februar 2019, war mit 1,5 Milliarden Parametern ein bedeutender Fortschritt gegenüber GPT-1 und zeigte die Richtung der GPT-Entwicklung auf.

Das GPT-1 Modell

Mit GPT-1, veröffentlicht im Februar 2018, startete OpenAI seine Reise in die Welt der großen Sprachmodelle.

So kannst Du die ChatGPT Ausgaben optimieren

Optimiere Deine Ergebnisse mit diesen Ansätzen:

  1. Klare Anweisungen: GPTs können nicht Gedanken lesen. Sei präzise in Deinen Anfragen.
    • Formuliere Deine Fragen detailliert.
    • Gib das gewünschte Format an.
    • Bestimme die Ausgabelänge.
  2. Nutze Referenztexte: GPTs können manchmal erfinden. Mit Referenzen erhältst Du genauere Antworten.
    • Verwende einen Referenztext für Antworten.
    • Zitiere aus einem Referenztext.
  3. Teile Aufgaben: Zerlege komplexe Aufgaben in einfachere Schritte.
    • Identifiziere die Hauptanweisungen.
    • Fasse Dialoge oder Dokumente zusammen.
  4. Verwende Plugins: Kombiniere GPTs mit anderen Plugins für bessere Ergebnisse.
    • Nutze spezielle Suchmethoden.
    • Führe Code aus oder rufe APIs auf.
    • Durchsuche PDFs und Websites
  5. Teste Änderungen: Überprüfe regelmäßig die Leistung.
    • Vergleiche Antworten mit Standardlösungen.

Warum wird ChatGPT dümmer während einer Unterhaltung?

Die Antwort lautet: Kontextfenster.

ChatGPT kann sich je nach Modell nur eine bestimmte Menge an Tokens (etwas weniger als ein Wort) merken. Danach vergisst es einfach, was vorher besprochen wurde. Für GPT-3.5 Turbo sind das ca. 3.000 Wörter – also max. 10 Seiten.

Jedes Wort zählt

sowohl bei der Frage als auch bei der Antwort!
Beim iterativen Prompting also darauf achten, dass man innerhalb des Kontextfensters bleibt.

Vielfältige Anwendungsfälle von ChatGPT

ChatGPT revolutioniert eine Vielzahl von Branchen. Im Bildungsbereich unterstützt es beim personalisierten Lernen und bei der Sprachausbildung. Im Kundenservice ermöglicht es eine effizientere und präzisere Kundenkommunikation. Kreativschaffende nutzen ChatGPT für das Schreiben von Drehbüchern, das Verfassen von Gedichten und sogar für die Musikkomposition. Viel Spaß beim Ausprobieren.

chatgpt tool - ohne login, ohne anmeldung und komplett kostenlos testen gpt plugins

Neuigkeiten des OpenAI DevDay

OpenAI hat auf seiner ersten Entwicklerkonferenz, dem OpenAI DevDay, eine Fülle bahnbrechender neuer Funktionen und Aktualisierungen vorgestellt. Du kannst alle Einzelheiten in deren Blog nachlesen.

Neben ChatGPT 4 Turbo und eine Funktionserweiterung von ChatGPT 3.5 Turbo, die wir oberhalb bereits aktualisiert haben, gibt es noch folgende zwei wesentliche Änderungen:

Assistants API

OpenAI stellt die Beta-Version der neuen Assistants API vor. Diese API erleichtert den Aufbau von interaktiven, agentenähnlichen Anwendungen, die vielfältig einsetzbar sind, wie etwa für natürliche Sprachanalyse, Programmierassistenz, Urlaubsplanung oder musikalische Unterhaltung. Sie ermöglicht die Erstellung von spezialisierten KI-Assistenten, die Anweisungen folgen, Zusatzwissen einbeziehen und mit anderen Modellen und Werkzeugen interagieren, um Aufgaben zu bewältigen. Die Assistants API bietet persistente Threads, die Entwicklern helfen, das Thread-Statusmanagement zu vereinfachen und die Begrenzungen des Kontextfensters zu umgehen. Neue Tools wie Code Interpreter, Retrieval und Funktionsaufrufe sind integriert. Über die Playground-Plattform kannst Du mit der API experimentieren, ohne selbst Code zu schreiben.

Anpassbare GPTs in ChatGPT

OpenAI hat eine Funktion namens GPTs in ChatGPT eingeführt, die Anweisungen, Daten und Fähigkeiten zu einer maßgeschneiderten Version des ChatGPT kombiniert. Diese ermöglichen es Entwicklern, neben den standardmäßigen Fähigkeiten wie DALL·E oder Advanced Data Analysis, auch eigene definierte Aktionen einzubinden und so einen größeren Einfluss auf die Nutzererfahrung zu nehmen. Die Umwandlung von Plugins in Aktionen ist dabei einfach und schnell, wobei weitere Informationen in der Dokumentation bereitgestellt werden.

chatgpt tool - ohne login, ohne anmeldung und komplett kostenlos testen anpassbare gpts

Integration von ChatGPT in andere Dienste

ChatGPT lässt sich nahtlos in eine Vielzahl von Plattformen und Diensten integrieren, was seine Anwendbarkeit erweitert. Von der Integration in CRM-Systeme bis hin zur Nutzung in sozialen Medien. Wir haben unser Tool oberhalb mit der ChatGPT API verbunden, so können auch andere Programme diese Schnittstelle nutzen. Eine Auflistung von WordPress Plugins, sowie die Verbindung mit Mattermost erkläre ich in den nachfolgenden Beiträgen.

Changelog der API

DatumVeränderung
9. Feb. 2024Hinzufügung des timestamp_granularities-Parameters zur Audio API
1. Feb. 2024Veröffentlichung von gpt-3.5-turbo-0125, einem aktualisierten GPT-3.5 Turbo-Modell
25. Jan. 2024Veröffentlichung der Embedding V3 Modelle und eines aktualisierten GPT-4 Turbo-Previews
20. Dez. 2023Hinzufügung des additional_instructions-Parameters zur Erstellung von Laufwerken in der Assistants API
15. Dez. 2023Hinzufügung der logprobs und top_logprobs-Parameter zur Chat Completions API
14. Dez. 2023Änderung des function parameters-Arguments bei einem Tool-Aufruf als optional
30. Nov. 2023Veröffentlichung des OpenAI Deno SDK
6. Nov. 2023Große Veröffentlichungen einschließlich GPT-4 Turbo Preview und Aktualisierungen
16. Okt. 2023Hinzufügung des encoding_format-Parameters zur Embeddings API
6. Okt. 2023Hinzufügung der Funktionen zur Unterstützung des Funktionsaufrufs zur Fine-tuning API

Wir erstellen komplexe ChatGPT Tools

lightweb media – seo, webentwicklung und wordpress joel burghardt lightweb media
Erstellt von Joel Burghardt
Geschäftsführer und leitender SEO-Manager von Lightweb Media. Ich unterstütze Unternehmen jeder Größe bei der Steigerung ihrer Sichtbarkeit unter anderem mithilfe von SEO Audits.
Zudem entwickle ich mit unserem Team performante WordPress-Themes sowie Plugins nach aktuellen Standards.