Die Zusammenarbeit mit Frau Kriese und Ihrer Partnerin begann im April 2022 (markiert mit rotem Pfeil). Vorab leistete das Team hinter Ausgefuxt.de bereits sehr gute Arbeit. Unsere Arbeit beinhaltete vor allem SEO-Audits, die Optimierung der Seitenladegeschwindigkeit (Pagespeed), Verbesserung der Auslieferung von Inhalten, UX Optimierungen, DSGVO Umsetzung mittels Borlabs sowie das Tracking und Optimieren von Keywords. Daneben stehen wir als SEO-Consultant mit unserem Rat zur Seite.

Ausgefuxt.de Ausgefuxt de keywords rankings im verlauf
Traffic und Keywordsteigerung der Domain Ausgefuxt.de im zeitlichen Verlauf (1 Jahr)

Ausgefuxt.de ist eine Plattform für Schatzsuchen bei Kindergeburtstagen, die auf WordPress, Woocommerce und Elementor als Pagebuilder basiert. Tricky war hier die Optimierung des Pagespeeds mittels WP-Rocket, da einige Elemente bei Elementor umgeschrieben und neu programmiert werden mussten. Vorgabe war die Erfüllung der Web Core Vitals.

Ausgefuxt WebCoreVitals
Web Core Vitals einer Produktseite

Dies wurde bei den Produkten z.B. durch den Umbau von Above-the-fold Elementen, wie die Bildergalerie erreicht. Diese verschoben wir Below-the-fold, um die Bilder per Lazyload auszuspielen.

Global wurden die Google Fonts lokal geladen.

Die Galerie, sowie deren Funktion, kann auf der Produktseite zur Piraten Schatzsuche gefunden werden.

Ausgefuxt Piraten Schatzsuche
Bildergalerie auf einer Produktseite

Die Steigerung des Pagespeeds, die Umsetzung der SEO-Audits sowie die Analyse und Optimierung einzelner Keywords brachte hier in der bisherigen Zusammenarbeit sehr gute Ergebnisse.

Interesse geweckt?

Zudem war ein Umzug der E-Mail Adresse vorgesehen. Ausgefuxt.de nutzte noch die Adresse der vorherigen Plattform schatz-suchen.online. Die E-Mails mussten transferiert und die E-Mail Adresse in WordPress umgestellt werden.

Da Raidboxes keinen eigenen Mailserver nutzt, haben wir uns für die Nutzung des Hosters All-Inkl entschieden. Hier konnten die alten Postfächer schnell durch deren Import-Funktion transferiert werden. Zusätzlich wurde SPF, DKIM und DMARC eingestellt, sodass E-Mails nicht mehr beim Empfänger blockiert werden (hier gab es ein Problem mit Nutzern von Apple Mails).

Die Mail in WordPress liefern wir nun über das Plugin WP Mail SMTP aus, die Einträge in der Datenbank wurden mittels Better Search Replace und Velvet Update URLs ersetzt.

Abschließend haben wir die Verwendung von individuellen, nicht automatisierten Sprungmarken optimiert, geschult und überwacht.

Learnings aus dem Projekt

  1. Sollten Lizenzen auf eine andere Mail laufen, könnten diese nicht mehr funktionieren, nachdem man in der Datenbank die Mailadressen ersetzt hat.
  2. Demo-Boxen in Raidboxes verschicken weiterhin Mails an Shop-Kunden, sodass über das WP Mail SMTP Plugin der Mailversand unterbunden werden sollte.
    Zusätzlich empfiehlt sich der Schutz via .htpasswd.
  3. Gute Pagespeedwert sind mit Elementor + Woocommerce möglich, dies bedarf aber wahrscheinlich die Umprogrammierung von bestimmten Elementen.
  4. Das Arbeiten auf einer Staging-Umgebung ist immer sinnvoll. So werden die Änderungen vorab abgenommen, bevor diese Live gepusht werden. Wir haben zum besseren Workflow eine seperate Demobox genutzt (Kopie der bestehenden Box) und diese immer wieder durch den Support um 14 Tage verlängert. So werden keine Ressourcen der Live-Seite durch Simlinks vom Uploads-Ordner genutzt.
  5. Testen von Änderungen sollte in mehreren Browsern und Endgeräten erfolgen. Dazu nutzen wir Browserstack. Bei diesem Projekt gab es vermehrt Probleme bei den MAC/Apple Geräten, da diese meist Safari als Browser nutzen. Entwickler nutzen meist Linux Geräte und müssen vor Deployment die Änderungen gewissenhaft überprüfen.
Ausgefuxt Ausgefuxt Traffic Sprung
Ausgefuxt.de mit einem ordentlichen Tafficsprung.

Wir teilen unser Wissen insbesondere bei den Themen

GutenbergMarketingPagespeedSEOWebentwicklungWordPress