Joel Burghardt 8. November 2020 2 Minuten Lesezeit

Nicht selten finde ich bei Kundendomains eine völlig überfüllte Installation.
Heute Morgen waren es mal wieder 90 Gigabyte an Daten, die auf 250 Beiträgen in WordPress scheinbar verteilt waren.
Wie auch Du Bilder schnell & einfach verkleinern kannst und das völlig kostenlos erfährst Du hier.

Komprimierungstools gibt es wie Sand am Meer

Bilder kann man in unterschiedlichster Weise komprimieren, umwandeln & verkleinern. Komprimierung ist ein großes Thema, mit dem die meisten schnelle Erfolge im Pagespeed erzielen.
Es gibt auch unzählige Plugins & Services dazu. Tinypng, Smush, Optimus (nur in der Pro Version wirklich gut), EWWW etc pp.

Wir wollen aber nicht komprimieren, sondern die Bilder an sich verkleinern.

Viele Website Betreiber machen sich keine Gedanken der Bildgrößen vor dem Upload. Hier werden Bilder mit 2000, 3000, gar 6000 Pixeln Größe von der Digitalkamera hochgeladen. Die Dateigröße der Bilder variiert dann zwischen 1 und 10 Megabyte. Bei 2000+ Bildern kann dies schnell zu 10GB großen Uploadordnern führen, während die Ausgabe der Bilder vom Theme z. b. auf 1000px feste Contentbreite beschränkt ist.

Abhilfe schafft hier Imsanity.

Info

Imsanity verkleinert Deine bestehenden Bilder. Mach vorher ein Backup!

Imsanity Plugin – Bulk Verkleinerung von Bildern Imsanity Plugin Screenshot Imsanity

Imsanity verkleinert schnell & ohne Probleme

Nach der Installation auf Deiner Seite gehst Du unter Einstellungen – Imsanity und führst dort die Feinjustierung durch.

Zur Frage steht:

Vergesst nicht den Tiefenscan zu aktiveren und es vorerst an einem Bild zu testen.

Imsanity Plugin – Bulk Verkleinerung von Bildern Imsanity Einstellmöglichkeiten Imsanity

Begrenzung von Imsanity aufheben

Um die Begrenzung von 250 Bildern pro Durchgang aufzuheben, kann man ganz einfach im Code des Plugins einen eigenen Wert definieren.

Gehe dazu unter Plugins -> Plugineditor in das Plugin Imsanity.
Du solltest bereits die Datei imsanity.php als Standard geöffnet haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir teilen unser Wissen insbesondere bei den Themen

GutenbergMarketingPagespeedSEOWebentwicklungWordpress