Instagram Reels: Das kann die Funktion wirklich

Möchtest du ein ansprechendes Kurzvideo erstellen? Dann ist Instagram Reels die richtige Funktion für dich. Du kannst 15-sekündige Videos aufnehmen und mit Ton, Effekten und weiteren Kreativtools bearbeiten (z.B. kannst du einen Song zu deinem Video hinzufügen).

Diese Mini-Videos sind der neueste Trend. Mithilfe der Reels kannst du in 15 Sekunden viele Informationen mit deinem Publikum teilen.

Spätestens seit TikTok gehen diese Beiträge durch die Decke. Kurze Inhalte bringen die wichtigsten Informationen schnell auf den Punkt. Das überzeugt Nutzer.

Reels

In diesem Artikel erfährst du, welche Tipps du rund um Instagram Reels beachten musst.

Was ist Instagram Reels?

Instagram Reels sind kleine Videos. Ein Reel ist mindestens 3 und maximal 15 Sekunden lang. Mit Reels kannst du kurze und unterhaltsame Videos auf Instagram erstellen und entdecken.

Dabei erinnert die Funktion stark an TikTok. Wie bei TikTok lassen sich bei Instagram Reels kurze Videoclips aufnehmen, bearbeiten und teilen.

Instagram führte Reels im Juni 2020 ein. Diese Funktion ergänzt Instagram TV und Stories. Du findest Instagram Reels an vier Stellen:

  • in einem neuen Reiter zwischen den Beiträgen und den IGTVs,
  • in der Story,
  • im Feed
  • und auf der Entdecken-Seite.

Aber aufgepasst: Du kannst Reel Videos nur im Hochformat drehen. Bei Videos im Querformat musst du auf Feed-Beiträge zurückgreifen.

So erstellst du Instagram Reels in 6 Schritten

  1. Öffne die Instagram-App.
  2. Tippe auf das + Symbol in der oberen linken Ecke.
  3. Wähle die Funktion Reels in der unteren Leiste aus.
  4. Drehe deinen Miniclip mit der Aufnahmetaste.
  5. Füge zusätzliche Elemente über die Seitenleiste hinzu (z.B. ein Song oder ein Video).
  6. Veröffentliche dein Reel Video.

Die wichtigsten Reels Highlights

Eine neue Instagram Funktion bringt stets Änderungen mit sich. Dazu zählt, dass Reels ausschließlich für Smartphone Nutzer verfügbar ist. Du kannst die Videos mit der Kamera aufnehmen oder die Inhalte aus deiner Mediathek hochladen. Nutzer drehen die Videos im 9:16 Porträtmodus. Diese können aus einem oder mehreren Sequenzen bestehen.

Instagramm Reels


Reels bieten mehrere Bearbeitungsmöglichkeiten, wie z.B.:

  • das Hinzufügen von Songs,
  • das Anordnen von Clips in der gewünschten Reihenfolge,
  • das Einstellen eines Timers für die Aufnahme,
  • das Aufnehmen in höherer oder langsamerer Geschwindigkeit
  • und die Markierung von Hashtags.

Nach der Aufnahme siehst du einen Vorwärts- und einen Rückwärtspfeil. Mit dem ersten Pfeil kannst du dein Reel anschauen und weitere Elemente hinzufügen. Mit dem Rückwärtspfeil löschst oder bearbeitest du die letzte Aufnahme.

Instagram Reels für Unternehmen

Reel Videos bestehen nicht nur aus Tanz- und Musikszenen. Selbst Unternehmen können die Funktion verwenden. Firmen haben die Möglichkeit ihr Produkt zu präsentieren, Mitarbeiter vorzustellen oder Tipps zu geben.

Erstelle Tutorials für Kunden in deiner Branche. Diese Reel-Videos überzeugen Interessenten. Einblicke hinter die Kulissen helfen dir, die Arbeit deines Unternehmens  vorzustellen.

Setze auf folgende Tipps, wenn du mit Reels erfolgreich sein möchtest:

  1. Keine lange Bildunterschriften.  Achte darauf, dass du dich kurz fasst. Weiterhin solltest du einen Großteil der Informationen über dein Video vermitteln.
  2. Füge einen Aufruf zum Handeln hinzu (engl. Call-to-Action ) wie z.B. Like jetzt mein Video!
  3. Setze auf eine kurze Beschreibung. Nutzer möchten keinen langen Text lesen.

Lohnt sich die Nutzung von Reels?

Die Nutzung von Reels schafft spannende Möglichkeiten, große Reichweiten zu generieren. Neue Formate stehen bei Instagram immer wieder im Mittelpunkt. Das ist eine Chance für Firmen und private Nutzer.

Beispielsweise kannst du Challenge-Videos erstellen. Dazu eignen sich Tanz-Clips oder Lipsync-Videos.

Hast du ein öffentliches Instagram-Profil? Das ist notwendig um neue Nutzer auf deine Inhalte aufmerksam zu machen. Dann ist es möglich, Reels mit deinen Followern zu teilen. Die App kann diese an andere Nutzer im Entdecken-Bereich ausspielen. Dort nehmen Reels einen größeren Platz ein.

Der ,,Explore“-Bereich wurde durch einen Videobereich ersetzt, was dem neuen Format eine noch größere Reichweite verleihen könnte.

Viele Nutzer laden ihre TikTok Videos erneut auf Reels hoch. Konzentriere dich stattdessen auf einzigartige Inhalte. Die Umsetzung kreativer Inhalte ist für deinen Erfolg entscheidend.

Lädst du auf TikTok und Instagram die selben Video hoch? Dann gibt es für Nutzer keinen Grund, dir auf beiden Plattformen zu folgen. Überlege dir gut, welche Inhalte du auf Instagram Reels hochlädst.

Instagram Reels: Die Funktion im Überblick

Instagram Reels ist eine spannende Funktion, die Nutzern viele Möglichkeiten bietet.  Die kurzen Videos ermöglichen es, Informationen schnell zu vermitteln. Die einfache Videoproduktion sowie die interessanten Challenges sprechen für den Inhalt.

Bist du ein Anfänger im Drehen von Videos? Dann kannst du mit Reels erste Erfahrungen sammeln. Diese helfen dir später bei dem Drehen von IGTV-Videos.

Hast du Reels bereits erstellt? Teile uns deine Ideen oder Tipps in den Kommentaren mit. Ich bin gespannt, welche Erfahrungen du mit der Funktion gemacht hast.

Über die Autorin:

Menna Elhefny

Menna Elhefny ist Online-Redakteurin bei ReachOn. Sie ist für das Verfassen von spannenden Online Beiträgen rund um Instagram, TikTok & Co. zuständig. Sie hat ihren Bachelor in Medien- und Kommunikationswissenschaften erfolgreich absolviert.

Hinterlasse eine Anmerkung