Joel Burghardt 28. Dezember 2021 5 Minuten Lesezeit

Brauchst Du eine wirkungsvolle Landingpage, um Dein Produkt oder Deine Dienstleistung in den Suchmaschinen auffindbar zu machen? Dann hilft Dir eine durchdachte Landingpage, die auf Dein Web-Angebot verweist. Landingpages sind ein beliebtes Tool des Online-Marketings und auch für Dein Business unverzichtbar. In diesem Beitrag zeigen wir Dir, wie Du mit WordPress Plug-ins auf einfache Weise eine effektive Landingpage gestalten kannst.

Landingpage mit WordPress erstellen – so geht’s Landingpage mit WordPress Ladningpage WordPress

Was ist eine Landingpage?

Eine Landingpage ist eine einzelne Page, auf die ein Interessent durch einen Suchmaschinenfund oder eine externe Werbeanzeige stößt. Diese Webseite ist durch verschiedene SEO-Maßnahmen von den Suchmaschinen gut auffindbar und dient primär dazu, den Kunden zu einer Conversion, also zu einer gezielten Aktion zu verleiten. Das kann z. B. die Bestellung eines Produktes oder das Abonnieren eines Newsletters sein, aber auch – wie in den meisten Fällen – zu einer Weiterleitung zur eigentlichen Website des Anbieters.

Somit ist die Landingpage ein essenziell wertvolles Mittel des Online-Marketings, ohne das viele Umsätze oder Web-Traffic nicht erzielt werden würden.

Um Landingpages zu erstellen, ist WordPress ein bekanntes Hilfsmittel, zumal es das am häufigsten genutzte Content Management System ist.

 
Du benötigst Hilfe bei WordPress?

Dein WordPress hat Fehler, Du benötigst technischen Support, Hilfe oder Beratung? Du weißt nicht wie Du mit Backups und Administration umgehen sollst? 
Kein Problem, WordPress ist unsere DNA.
Wir helfen Dir bei der Installation, Verwaltung, Wartung und Support

Die wichtigsten Elemente einer Landingpage

Damit eine Landingpage funktioniert und den Besucher zu einer Aktion verleitet, muss sie natürlich optisch und inhaltlich ansprechend sein und durchdacht entwickelt werden. Zu diesem Zweck gibt es eine Reihe von Elementen, die im sogenannten Stage-Bereich der Page untergebracht werden müssen. Der Stage-Bereich ist der obere Teil der Landingpage, der auf den ersten Blick sichtbar ist. Dort sollen folgende Bereiche untergebracht sein:

Landingpage mit WordPress erstellen – so geht’s WordPress Ladningpage WordPress

WordPress Landingpage mit Page Builder erstellen

Um eine eigenständige, von Deiner eigentlichen WordPress-Website losgelösten Landingpage zu erstellen, kannst Du entweder den Gutenberg Block Editor nutzen oder einen Landing Page Builder. Hierunter versteht man ein Plug-in für WordPress, mit dem man WordPress-Seiten sowie einzelne Beiträge mit einem erweiterten Funktionsumfang bearbeiten kann, als ihn der interne WordPress-Editor bieten kann. Die meisten Page Builder ermöglichen es, Seiten per Drag and Drop zu bearbeiten, das Ergebnis wird direkt in einer Live-View angezeigt. Als erster Schritt wird meist eine Zeile angelegt, die dann in mehrere Spalten unterteilt wird. Darin kann man dann Elemente wie Textblöcke, Schaltflächen und Fotos einfügen. Dabei kann jedes einzelne Element individuell gestaltet werden.

Info

Meist sind Page Builder eigenständig/Stand-Alone. Das bedeutet, dass sie mit nahezu jedem WordPress-Theme genutzt werden können. Des Weiteren sind aber auch Page Builder verfügbar, die nur mit einem bestimmten Theme zusammenarbeiten und auch nicht als einzelnes Plug-in verfügbar sind. Beispielsweise das sehr bekannte Divi-Theme.

Bekannte Plugins sind:

Bekannte Landing Page Themes sind:

Vorteile bei der Bearbeitung von WordPress Landingpages mit Page Buildern

Fazit

Natürlich gibt es nicht die eine, immer passende und optimale Landingpage – kein Plug-in ist in der Lage, eine solche zu erstellen. Es ist wie in der Fotografie: Das Bild macht der Fotograf, nicht die Kamera! Genau so ist es mit WordPress Landingpages. Mit Landingpage-Tools und Page Buildern bist Du in der Lage, einzelne Pages zu kreieren, die exakt auf Deine Anforderungen entwickelt und optimiert sind. Ganz gleich, ob Du eine Ware anbieten, zu einem Workshop einladen oder Deinen Kunden für ihren Online-Besuch ein Dankeschön zukommen lassen möchtest, ist dies mit WordPress und Page Builder Plug-ins keine unlösbare Aufgabe mehr. Zwar sind viele Page Builder Tools kostenpflichtig, aber durch die Zeitersparnis und die vorzeigbaren Ergebnisse wird sich die Investition schnell auszahlen.

Tipp

Denke immer daran: Mit einer guten Landingpage wirst Du Besucher- und auch Umsatzzahlen messbar und nachhaltig erhöhen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir teilen unser Wissen insbesondere bei den Themen

GutenbergMarketingPagespeedSEOWebentwicklungWordpress