Joel Burghardt 27. April 2022 4 Minuten Lesezeit

Die (zeitnahe) Indexierung von Websites hat in den letzten Monaten erhebliche Probleme. Aufgrund der immer wiederkehrenden Fragen in den Sozialen Medien, veröffentlichen wir unsere Maßnahmenliste, die an aktuell über 70 Websites getestet wurde.

Kurze offensichtliche Fehlersuche

  1. Steht die Seite auf NoIndex?
  2. Verbietet die Robots.txt das Crawlen?
  3. Bestehen die Inhalte womöglich aus reinem Javascript und können nicht gelesen werden? (Google wird hier immer besser..)
  4. Sicherstellen, dass die Website wirklich nicht im Index ist
Tipp

Bei Google site:deineurl.de eingeben, dort siehst Du alle Seiten die Google indexiert hat. Auch kannst Du die gesamte URL angeben, diese sollten dann als erstes Suchergebnis erscheinen.

Sieht es so aus, wie im ersten Screenshot, gibt es zu der Abfrage keine Ergebnisse und Deine Unterseite ist nicht im Google Index.

Nein? Dann kommen hier meine Empfehlungen..

Veröffentliche qualitativ hochwertigen Content

Qualitativ hochwertiger Inhalt bedeutet für mich, dass ein Beitrag oder eine Seite:

Thin Content

Thin Content mit kopierten Inhalten, Stockfotos und der Suchintention nicht entsprechend, wird auf lange Sicht weder ranken, noch neuerdings indexiert.

Achtung!

Achtung bei Stockfotos: Vor allem in den internationalen SEO Masterminds wird davon gesprochen, dass die Verwendung von Stockfotos z. T. Google davon abhält, die Seite zu crawlen. Nimm zum Test die Fotos heraus, nutze eigene und versehe diese mit ordentlichen ALT-Tags.

Da Suchmaschinen Deine Website über interne Links crawlt, ist es wichtig, diese zu neuen Inhalten auf der Website zu setzen. Idealerweise sollten 2 oder 3 interne Links von Seiten erstellt werden, die bereits indexiert sind und Besucher aufweisen.

Interne Links sollen einen Mehrwert bieten. Die vorhandenen, bereits indexierten Seiten, in der Google Search Console erneut zur Indexierung anfragen. So findet Google bei Deinem relevanten Content die internen Links zum neuen Beitrag.

Google Indexierungsprobleme und wie man diese löst Seite bei der GSC anmelden zum erneuten Crawlen Indexierung Google

URL-Prüfung in der Google Search Console verwenden

URL in der Google Search Console zur Überprüfung einreichen. Alter Hut, machst Du bestimmt schon. Hier bringt das mehrmalige Einreichen keine weiteren Fortschritte.

Google Indexierungsprobleme und wie man diese löst URL Prüfung in der GSC Indexierung Google

Sitemap zur GSC hinzufügen und anpingen

Eine Möglichkeit für Suchmaschinen, die neue Seite anzuzeigen, ist die Bekanntmachung über die Sitemap.

Diese sollte vor allem in der Google Search Console bereits hinterlegt sein, in der Robots.txt eingetragen sein und kann zusätzlich angepingt werden. Dazu einfach folgende URL in Adresszeile aufrufen und dabei Deine URL zur Sitemap angeben:

https://www.google.com/ping?sitemap=https://lightweb-media.de/sitemap_index.xml

Neue URL in den sozialen Medien teilen

Eine weitere Möglichkeit zur Indexierung von Webseiten in Google ist die Nutzung sozialer Medien. Google crawlt und indexiert diese regelmäßiger. Es lohnt sich also, die neuesten Beiträge auf diesen zu teilen.

Info

Facebook und LinkedIn werden von Google jedoch nicht indexiert. Teile also nur auf diesen Plattformen, um direkten Traffic zu generieren.

Alternativen sind Pinterest und Twitter, deren Beiträge und Bilder schnell indexiert werden. Auch Quora oder Reddit (eher im englischen Bereich genutzt) sind gute Plattformen zum Teilen von neuem Content.

Ich würde nicht auf jeden meiner Posts Backlinks setzen! Ab und zu ist dies eine gute Möglichkeit, etwas Reichweite oder Linkjuice zu bekommen. Einfache Möglichkeiten sind:

RankMath Instant Indexing API verwenden

Ist am Anfang etwas schwierig einzurichten, aber mit ein wenig Übung ein sehr kostbares Tool. Mit der kostenlosen Nutzung des WordPress-Plugins von RankMath oder eben der Google Indexing API, falls Du ein anderen Techstack nutzt. Hier geht es zur Anleitung.

Verändere die URL und lass die Website neu indexieren

Diese Methode würde ich nur mit URLs machen, die wirklich nicht indexiert werden, auch nach den oben genannten Tipps. Funktioniert einwandfrei und für mich der letzte Schritt, wenn alles andere nicht funktioniert.

 
Du brauchst geballte SEO Power?

Crawler, Index, Backlinks sind für Dich böhmische Dörfer? Du möchtest wissen, wie Deine Chancen stehen Deine Rankings zu optimieren und Deinen organischen Traffic zu boosten?
Kein Problem, wir finden Deinen Platz auf Google.
Wir helfen bei On- und OffPage Analysen, erstellen SEO Audits und führen Deine Website gezielt in die Google Charts.

Bei Bing indexieren

Indexiere die Seite bei BING durch das Importieren der GSC. Alternativ kann RankMath Instant Indexing auch für BING eingerichtet werden oder man nutzt dieses offizielle Plugin.

Im Netz gefunden aber nicht probiert

Bislang haben die oberen Tipps auf über 70 Websites funktioniert. Hier noch ein paar zusätzliche Netzfunde:

Ruhe bewahren und uns fragen

Solange Du die Suchmaschinen nicht von der Indexierung abhältst und eine Sitemap eingereicht hast, kannst Du Dir sicher sein, dass Deine Website indexiert wird. Nutze die oben stehenden Hinweise, um schneller Erfolg bei der Suchmaschinenoptimierung zu haben und teile mir gerne Deine Meinung und Erfahrung mit dem Indexieren Deiner Unterseiten mit.

Hast Du Fragen oder benötigst Hilfe?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir teilen unser Wissen insbesondere bei den Themen

GutenbergMarketingPagespeedSEOWebentwicklungWordPress